ARS UNA

Connecting Arts, Religion and Sciences - Philosophy of Development

A modern Middle Way in Institutions and  Private Life  (in English and German)

Wissenschaften
for English click here

Naturwissenschaften haben Naturphilosophie weitgehend ersetzt. Letztere ist aber nicht unbedingt auf das Reich der Natur beschränkt und kann durchaus wieder zu tieferer Einsicht beitragen. Ein besseres Gleichgewicht zwischen den Geistes- und Naturwissenschaften wird gesucht, die sich nicht bekämpfen, sondern gegenseitig unterstützen sollten, auch wenn in den Geisteswissenschaften nichts durch physikalische Experimente bewiesen werden kann.   

Leonardo da Vinci  1452-1519   

Entsprechend den Leitgedanken dieser Website könnten Religiosität und Künste in Konzeptionen auch wieder eine Rolle spielen. Das müsste kein Widerspruch zu der auf den Seiten über das Leben geäußerten Meinung sein ("allgemeines" oder öffentliches oder privates Leben), dass erneut Säkularisierung dringend nötig wäre.
Das aktuelle „Business“ der "Kirche nach Konkordats-Vorbild" (concordance model) ähnelt dem mittelalterlichen Geschäft mit Konkordaten in einem solchen Ausmaß, dass es mehr als ein Witz ist. Auf den ersten Blick könnte sich dies nur auf das sichtbare Erscheinungsbild der Website von "The Dark Energy Survey" in würdevollem Schwarz beziehen. Ein zweiter Blick zeigt sofort, dass die Seiten klar unterteilt sind in Predigten für die gläubigen Menschen und versteckte Seiten, die nur für höherrangige Träger der Weisheit zugänglich sind. Niemand wagt es, den Papst zu erwähnen. 
Das Wesentliche ist natürlich die fragliche Weisheit selbst. Sie folgt noch den alten Leitlinien der Bibel. Ein Glaube (oder mehrere), jetzt Vorbild genannt, wird etabliert und ausgiebig verwendet, um bestmögliche Theologie (jetzt Annäherung genannt) zu konstruieren. Die generelle Gültigkeit der Theorie der Allgemeinen Relativitätstheorie“ (mit Großbuchstaben zu schreiben!) sowie die ebenfalls unendliche Welt von Raum und Zeit müssen in öffentlichen Bekenntnissen proklamiert werden,- ohne die vielen zusätzlichen „Annahmen" des Standardmodells zu erwähnen, die als Basis des Big Bang genommen werden. Big Bang scheint fast die neue Bezeichnung der Schöpfung zu sein, natürlich auch mit Großbuchstaben geschrieben. Doch auf dieser Webseite wird keine Diskussion über Kreationisten begonnen! 

Logische Wissenschaften   
Logik der wissenschaftlichen Argumente   

Physikalische Wissenschaften   
Einstein und das Geheimnis von Raum und Zeit  
Ungelöste Probleme       

Biowissenschaften  
Kreativ durch Hirnstimulation?      

Interdisziplinäre Wissenschaften   
Natur- und Geisteswissenschaften führen zueinander - faz   

Updatedb Sept.29, 2017